Über mich

Wer bin ich?

Buchstabenfresserin, VWL-Studentin und Halbvulkanierin.

Das wäre ich in wenigen Schlagwörtern, aber dabei will ich es nicht belassen. 1990 wurde ich in Thüringen geboren und bin bis jetzt nicht über 1,60 m hinaus gekommen. Ich liebe gute, schöne und wertvolle Dinge und behaupte, dass ich Qualität zuverlässig erkenne. Zur Literatur kam ich durch ein Schülerpraktikum in einer kleinen Stadtbuchhandlung im Alter von 14 Jahren und seitdem lässt mich die Bücherwelt irgendwie nicht mehr los. Bis September 2013 studierte ich Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Handel dual bei einem großen deutschen Buchhändler mit T. Mittlerweile bin ich nach Chemnitz gezogen und habe bald das Zeugnis meines zweiten akademischen Abschlusses in der Schrankwand stehen. Ab Oktober werde ich dann im Master immatrikuliert sein, das wird ein Spaß.

Der Blog

Kapri-ziös gibt es als reinen Literaturblog seit Sommer 2013. Auf diesem Blog lebe ich meine innige Liebesbeziehung zur Literatur aus. Dabei sage ich aber auch gerne einmal deutlich, wenn ein Buch mir nicht so gefällt.

Außerdem kann ich den Satz „Ich blogge/lese/… aus Leidenschaft.“ nicht mehr hören und rolle jedes Mal mit den Augen, wenn ich ihn lesen muss. Das ist mir zu sehr Worthülse, zu abgedroschen. Ich möchte keine 08/15 Artikel verfassen und unterhaltsame Beiträge für dich, meinen Leser, liefern. Mich interessiert die Gesellschaft und das Leben, deshalb findest du eine Mischung aus Belletristik und Sachbüchern auf Kapri-ziös. Was machen wir mit unserem Leben? Oder vielleicht sollte ich besser fragen, was macht unser Leben mit uns?

Janine_Rumrich 3

Was heißt eigentlich “kapri-ziös”?

Wiktionary sagte dazu:

[1] Man sagt vor allem von Frauen, die auf eine eigentlich nicht unangenehme Weise mit immer neuen, unerwarteten Einfällen überraschen, sie seien kapriziös.

[1] Käthes Einfall, den Baum zu fällen, war kapriziös.

Oder auch:

auf attraktive Weise launisch, unberechenbar

Quelle: Wiktionary

Social Media:

Du kannst mich übrigens auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest finden. Über Likes und Kommentare freue ich mich immer!

10 Kommentare

  1. Liebe Janine,
    da hast du einen wirklich schönen Blog! – Der direkt mal auf meine Leseliste wandert =) Gefällt mir richtig gut. Weiter so!
    Liebe Grüße
    Kerstin

  2. Bin auf der Suche nach Rezensionen zu Karin Köhler auf deinem sehr ansprechenden, anspruchsvollen und zugleich luftigen Blog gelandet -ein schönes Montagmorgen-Fundstück.
    Da wünsche ich dir und uns Literaturfreaks noch mehr davon.
    Viele Grüße.

  3. Vielen Dank für dein Kompliment! Es hat mir meinen Montagabend versüßt. 😉 Da bin ich gleich noch motivierter beim Schreiben meiner Artikel.

  4. Ich finde deinen Blog super!
    Wie oft habe ich danach gegooglet, welches Buch WIRKLICH lesenswert ist.
    Ich finde es so nervig, im T****a zu stehen, auf ein Cover reinzufallen und dann enttäuscht zu werden. Jetzt kann ich dieses Nachdenken über die richtige Wahl outsourcen und anhand deiner Beschreibung auch noch erkennen, ob es meinen Geschmack trifft.
    Zudem trägt so manch zynischer Kommentar stark zu meinem Amüsement bei 😉

    Suuuuper Sache! 🙂

  5. Hallo V,

    vielen lieben Dank für die Komplimente!
    Das bestärkt mich sehr in meiner Art und Weise zu bloggen. In Zukunft kannst du dich auf weitere Rezensionen freuen.

    Liebe Grüße,
    Janine

  6. Hallo, ich habe teils mit einem Schmunzel und mit großem Interesse hier herumgestöbert. Klasse, weiter so. Herzhafte Ostergrüße aus dem Auenland 😉

  7. Liebe Janine, ich bin zufällig auf Deinem Blog gelandet, weil ich nach Rezensionen zu secondhandzeit gesucht habe. Jetzt freue ich mich über Dich und Deinen Blog und darüber, dass Du – genau wie ich – aus Thüringen kommst. Ich bin allerdings schon 1974 geboren. Und in einem anderen Land aufgewachsen als Du. Ich schaue sicher mal wieder vorbei und freue mich über Deine Bücher-Liebe und die Art und Weise wie Du sie mit mir und der Welt teilst!! Ciao! Anja

  8. Liebe Janine,

    ich freue mich deinen Blog im Rahmen der #LitVernetzung entdeckt zu haben. Hier hab ich einiges schönes zu stöbern und so hinterlasse ich dir dankbare Grüße,

    Nisnis

Kommentar verfassen