The Wander Society - Keri Smith
Artikel
0 Kommentare

The Wander Society von Keri Smith

Buchläden sind wundervolle Orte, manchmal sind es auch magische Orte. Keri Smith war vor etlichen Monaten in ihrer Lieblingsbuchhandlung stöbern. Es ist eine dieser alten und staubigen Buchhandlungen, die noch vom Inhaber geführt werden und noch nicht von irgendeiner charakterlosen Filialkette aufgekauft worden sind. Keri Smith geht gern schlendern, greift nach diesem und jenem Buch in den Regalen und lässt sich überraschen, was sie so findet. Ich kenne dieses Gefühl sehr gut, es ist auch meine liebste Art, mich durch Buchläden zu bewegen. Dabei kann man so viel entdecken und häufig sind es bei mir die Zufallsfunde, die mich am meisten bewegen und manchmal sogar verändern.

Die Optimierungsfalle
Artikel
2 Kommentare

Die Optimierungsfalle von Julian Nida-Rümelin

Können wir unsere Ökonomie human gestalten? Wir müssen sogar, denn alles andere führt zur Irrationalität. Das ist die Kernaussage des Buchs „Die Optimierungsfalle“ von Julian Nida-Rümelin. Gerade nach der Finanzkrise scheint das Thema aus aktuellen Debatten nicht mehr zu verschwinden. Ist unser Wirtschaftssystem wirklich gut? Die Antwort ist fast schon trivial – nein. Denn sonst wäre es wohl nicht zu den schweren Folgen gekommen.

Nicolas Dierks Was tue ich hier eigentlich?
Artikel
5 Kommentare

Was tue ich hier eigentlich? von Nicolas Dierks

Die Frage „Was tue ich hier eigentlich?“ musste jeder für sich schon mindestens einmal beantworten. Manche Menschen stellen sie sich auch täglich, inbesondere, wenn der eigene Job nervt und man definitiv nur noch von Idioten umgeben ist. Oder wenn man zumindest das Gefühl hat, dass nur noch sehr wenige Dinge im Leben wirklich Sinn haben. Wenn es hart auf hart kommt, dauert es nicht mehr lange bis zur Lebenskrise oder ernsthaften psychologischen Problemen. Damit diese furchtbaren Dinge alle nicht passieren, sollte man unbedingt Nicolas Dierks Buch gelesen haben.

Albert Kitzler Wie lebe ich ein gutes Leben?
Artikel
0 Kommentare

Albert Kitzler – Wie lebe ich ein gutes Leben?

In letzter Zeit beschäftigt mich ein Thema ziemlich stark in der Literatur. Das gute Leben. Was ist ein gutes Leben? Wie führt man ein gutes Leben? Einerseits sind die Antworten wohl ziemlich einfach, fast schon banal, andererseits wer setzt denn ein „gutes Leben“ wirklich in die Tat um? Albert Kitzler hat mit seinem Buch Wie lebe ich ein gutes Leben? die Sichtweisen der alten, antiken Philosophie in ein neues Format gebracht. Und einen wirklich schönen Ratgeber über die Gestaltung eines guten Lebens verfasst.