Semesterferien
Artikel
2 Kommentare

Lesen im August – Ein Monatsrückblick

Zeit zu haben ist schön. Wenn es etwas wert ist, dass man studiert, dann sind es die Semesterferien im Sommer. Anfang August hatte ich noch Prüfungen zu schreiben, aber am 8.8. fand meine allerletzte Prüfung für dieses Jahr statt. Es war auch noch ausgerechnet Mathe. Da werden viele jetzt wohl mit den Ohren schlackern und sich voller Angst an ihre Schul- oder Studienzeit erinnern, aber ganz so schlimm war es für mich nicht. Mathe fiel mir bisher glücklicherweise nicht schwer. Ich hoffe, dass es so bleibt.

der nachtzirkus Erin Morgenstern
Artikel
3 Kommentare

Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern [Rezension]

Diesmal ist das ziemlich unspektakulär. Ich wollte mir zum Wochenende hin mal etwas Gutes tun und stöberte 1,5 Stunden im Buchladen. So richtig hat mir aber nichts zugesagt und da hab ich den Nachtzirkus genommen, weil ich schon ein bisschen was von gehört hatte. Meine Erwartungen waren deshalb jetzt nicht gerade riesig. Irgendein Buch zur Wochenendlektüre wollte ich und da war der Nachtzirkus das erst-beste Buch. Ein Glück für mich, dass es kein Fehlkauf war. Nein, der Nachtzirkus hat mich eines Besseren belehrt und gefiel mir am Ende sogar recht gut. Man soll Bücher eben doch nicht unter- oder überschätzen, bevor man sie gelesen hat.
Ich muss zugeben, das Cover ist sehr gut gemacht. Es funkelt so schön und ich mag die Darstellung des Zirkus aus Papier gern ansehen. Beim Vorsatzpapier hat sich der Ullstein-Verlag selbst übertroffen – die schwarz-weißen Streifen erinnern mich an einen Vorhang, der die Bühne verdeckt. Also Manege frei!