a game of thrones G.R.R. Martin
Artikel
0 Kommentare

A Game of Thrones von George RR Martin [Rezension]

Mein Freund und ich hatten beim Wocheneinkauf uns die erste Staffel der gleichnamigen TV-Serie gegönnt. Wahrscheinlich dürfte diese Serie nur wenigen unbekannt geblieben sein bisher. Schon die erste Folge machte uns süchtig, man könnte wirklich Vergleiche zu Heroin oder Ähnlichen ziehen. Jeden Abend mussten es 2 Folgen sein. Nach 5 aufeinanderfolgenden Abenden hatten wir also die ersten 10 Folgen der 1.Staffel von Game of Thrones geschafft. Paralell dazu kam ich nicht umhin, mir die Bücher zu bestellen. Ich habe gleich die komplette Box mit allen 5 Teilen auf Englisch bestellt. Die deutschen Bücher sind mir einfach zu kostspielig mit 15 Euro je Stück und dann entsprechen 2 deutsche Bücher einem Englischen. Das wollte ich nicht.

J.K.Rowling Ein plötzlicher Todesfall
Artikel
0 Kommentare

Ein plötzlicher Todesfall von J.K. Rowling [Rezension]

Ein plötzlicher Todesfall erhielt ich per Vorbestellung! Eigentlich war ich schon heiß auf das Buch, seitdem ich die Ankündigung dazu im Börsenblatt gelesen hatte. Und das war im Mai oder so. Nicht sicher. Aber der Verlag fuhr ja die absolute Geheimhaltungsstrategie. Leider habe ich die Ankündigung nicht mehr parat. Aber viel, außer dem Cover, war nicht zu sehen. Am Mittwoch (26.9.) vor Tag X wurde auch erst der Trailer zum Buch veröffentlicht. Noch mal zurück zum Cover:  Eine Schönheit es das Cover nun wirklich nicht. Mich erinnert es eher an alte Romane aus den Fünfziger oder Sechzigern. Der einzige Vorteil besteht wahrscheinlich in der Eindringlichkeit der Gestaltung – Rot und Gelb. Im Buchladen sehe ich das schon von Weitem. Und vielleicht merken sich die Leute das Cover besser, wenn es hässlich ist? Das artet nun in wilde Spekulation aus.