Auerhaus Bov Bjerg
Artikel
2 Kommentare

Früher Hogwarts, heute Auerhaus

Bis vorgestern wollte ich gern mal nach Hogwarts, nur bin ich mir da nicht mehr so sicher. Eigentlich möchte ich jetzt lieber ins Auerhaus einziehen. Das Auerhaus ist eine WG voll mit verrückten Schülern, alle wahnsinnig unterschiedlich und alle irgendwie auch wahnsinnig. Das Buch „Auerhaus“ wurde von Bov Bjerg verfasst und erschien kürzlich im Blumenbar Verlag. Dieses Auerhaus steht also mitten auf dem Dorf, die Party geht die ganze Zeit ab. Die WG wurde gegründet, um Frieder zu helfen. Frieder soll nicht mehr bei sich daheim wohnen, seitdem er nicht mehr weiß, ob er überhaupt ein Leben haben soll und deshalb Suizid begannen hat.

Die Unbarmherzigen Danielle Vega
Artikel
0 Kommentare

Jugendbuch-Rezension: Die Unbarmherzigen

Es ist schon einige Zeit her, dass ich zum letzten Mal eine Rezension zu einem Jugendbuch verfasst habe. Die Unbarmherzigen von Danielle Vega ist gerade erst auf Deutsch erschienen, genau gesagt am 8. August. Zwei Monate zuvor kam das Buch auf Englisch heraus, dort heißt es „The Merciless“. Eigentlich kann man das Buch überhaupt nicht übersehen, so pink, wie das Cover ist. So sehr das Cover die Aufmerksamkeit des geneigten Lesers auf sich zieht, so sehr ist auch der Inhalt der Geschichte aufmerksamkeitsheischend. Ich verrate schon mal so viel – Blut spielt eine große Rolle.

Noir Jenny-Mai Nuyen
Artikel
0 Kommentare

Noir von Jenny-Mai Nuyen [Rezension]

Noir war eine Belohnung für die Prüfungen. Vor ziemlich genau 2 Wochen. Da hatte ich früh, circa 9 Uhr, meine mündliche Prüfung in Tschechisch. Ich war selten so vor einer Prüfung aufgeregt, weil ich einfach das Gefühl hatte, dass ich mal so gar nichts kann. War dann zum Glück nicht so.
Noir habe ich dann begonnen zu lesen während des Lovelybooks Lesemarathons und beendet habe ich es am Montag. Zum ersten Mal davon gehört habe ich über vorablesen.de. Das Cover hatte es mir angetan. Ein zerbrochenes Fenster oder ein zerbrochener Spiegel? Jenny-Mai Nuyen hat nicht nur Noir geschrieben, davor sind schon etliche erfolgreiche Fantasy-Romane erschienen. Ich muss zugeben bislang hat mich davon nichts interessiert, deshalb hab ich auch noch kein Buch von ihr gelesen.

Ich fürchte mich nicht Tahereh Mafi
Artikel
0 Kommentare

Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi [Rezension]

Ich habe das Buch von der Arbeit. Verlage schicken regelmäßig Leseexemplare an Buchhandlungen, einfach so ohne Anfrage. Und da hab ich mir das eben mit genommen, weil es so interessant aussah. Und wohl wegen der Werbung: “mitreißend wie Tribute von Panem”, denn ich hatte erst kürzlich Panem gelesen und war begeistert. Das Cover wirkt nicht gerade freundlich, eher bedrohlich- düster. Eine graue Welt, der Boden ist rissig vor Trockenheit und im Vordergrund schwebt eine Frau in Blau. Auf eine faszinierende Art und Weise finde ich die Cover-Gestaltung interessant.

Das Schicksal ist ein mieser Verräter John Green
Artikel
2 Kommentare

Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green [Rezension]

Zurzeit hört man ja ziemlich viel von Das Schicksal ist ein mieser Verräter. Auf der Spiegelbestsellerliste ist es, bei Lovelybooks wurde es hochgelobt und auf etlichen anderen Literaturblogs darf es sich auch austoben. So richtig wurde mein Interesse erst durch 5 Kundenanfragen nach dem Buch an einem Samstag geweckt. Bislang hatte ich Abstand zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter gehalten, weil ich dachte, Krebsbuch – das ist nichts für mich.

Ashes 02 Tödliche Schatten Ilsa J. Bick
Artikel
2 Kommentare

Ashes 02 Tödliche Schatten von Ilsa J. Bick [Rezension]

Ashes 02 Tödliche Schatten habe ich seit Erscheinen umschlichen. Ich war bereits vom ersten Teil der wholesale nba jerseys Ashes Trilogie begeistert, Brennendes Herz. Deshalb musste ich auch gleich wholesale mlb jerseys meinen Geburtstagsgutschein bei Ilsa Thalia von für den zweiten Teil einlösen. Der war, glaube Seattle Seahawks Jerseys ich, seit August in den Bücherläden. Beziehungsweise, immer, wenn ich Angelini in in einem Buchladen nach dem zweiten Teil geschaut habe, war der nicht da. Sonst hätte ich ihn mir wahrscheinlich schon viel eher calle, als Mitte Create. Oktober gekauft.
Das Cover ist ganz ähnlich aufgebaut wie das cheap mlb jerseys vom ersten Teil. Nur eben in Rot-Orange.  Faszinierend ist auch, dass der Einband unter dem Schutzumschlag auch illustriert wurde. An Ausstattung fehlt mir eigentlich nur ein Lesebändchen. Ich hab an Hardcovern sehr gern Lesebändchen.

Ashes 01 Brennendes Herz Ilsa J. Bick
Artikel
0 Kommentare

Ashes 01 Brennendes Herz von Ilsa J. Bick [Rezension]

Um meinen Praxisbericht fertig zu schreiben, musste ich noch mal in den Buchladen. In diesem Buchladen arbeite ich während meiner Praxisphasen im Studium. 1100 m² Bücher sind sehr verlockend, zugegeben. Vorher habe ich schon etliche Rezensionen Amsterdam und Meinung zu Ashes gelesen, alle sehr gut, und als offre ich das Buch dann vor mir sah, von musste ich es einfach mitnehmen. Schon das Cover mit dem Mädchen ist sehr gelungen, schön anzusehen. cheap jerseys from China Als ich den Schutzumschlag abnahm, erwartete mich [Rezension] die nächste Überraschung NAHA – der Buchdeckel war nicht einfarbig langweilig. Nein, wholesale nfl jerseys auf ihm abgebildet ist ein bläulicher Wald, durch den weiße Vögel fliegen. Hingegen bildet das satte Rot der Vorsatzseiten einen cheap jerseys tollen Kontrast zum Umschlag.