Artikel
2 Kommentare

Literarisches Zürich – Ein kleiner Reiseführer

Meine Tage in Zürich Ende Oktober während des Buchfestivals „Zürich liest“ waren wunderschön. Fast noch ein bisschen schöner war es allerdings, dass ich trotz der vielen Lesungen und literarischen Veranstaltungen auch Zeit hatte, mir ein bisschen die literarischen Orte Zürichs anzusehen. Mit diesem Artikel möchte ich dir die literarische Schönheit und Tradition in Zürich zeigen:

Artikel
14 Kommentare

Literarisches Köln – Ein kleiner Reiseführer

Als Literaturbloggerin kann ich nicht einfach nur Urlaub machen: Wenn ich in eine fremde Stadt komme und dort für ein paar Tage bleibe, muss ich mir immer auch die „Literaturorte“ der Stadt ansehen. Vor wenigen Tagen waren mein Freund und ich in Köln und eigentlich war ich ziemlich überfordert mit der Auswahl der Orte, die ich unbedingt besuchen wollte, denn natürlich kann ich meinen Freund nicht nur 3 Tage lang durch die Buchläden von Köln schleifen. (Ohne Frage wäre das möglich gewesen bei allein über 30 unabhängigen Buchläden.) Ich möchte dir heute ein paar Stationen meiner Reise und literarische Besonderheiten von Köln zeigen:

Prag
Artikel
0 Kommentare

Prag, dieses Mütterchen hat Krallen

Ich habe mich ein wenig von Franz Kafka zu diesem Artikel inspirieren lassen. Mitte September hatte ich das Glück mit Freunden die Goldene Stadt für 4 Tage besuchen zu können.

„Prag läßt nicht los. Uns beide nicht. Dieses Mütterchen hat Krallen. Da muß man sich fügen oder -. An zwei Seiten müßten wir es anzünden, am Vyšehrad und am Hradschin, dann wäre es möglich, daß wir loskommen. Vielleicht überlegst Du es Dir bis zum Karneval.“ – Brief an Oscar Pollak von Franz Kafka